power

C.I.Agent

C.I.Agent Polymer-Technologie

C.I.Agents ® Polymertechnologie funktioniert in allen Umgebungen, in denen ein Austreten von Kohlenwasserstoffen möglich ist.
Polymere wandeln Kohlenwasserstoffe in eine feste gummiähnliche Masse um, und reduzieren damit drastisch die Umweltverschmutzung. Neu ist, dass wir nun auch Eindämmungen für Kreosot anbieten (zur Lagerung von Stromleitungsmasten).

Polymer

Beschreibung

C.I.Agent-Polymere sind von der amerikanischen Umweltbehörde EPA als wichtiges Werkzeug bei Umweltverschmutzungen gelistet und sind Teil des nationalen Bereitschaftsplans bei einer Ölpest in fahrbaren Gewässern in den USA. C.l.Agent-Polymere haben eine langkettige Molekülstruktur, die es möglich macht, dass C.I.Agent bei Kontakt flüssige Kohlenwasserstoffverbindungen (Benzin, Diesel, Öle einschließlich Rohöl, Lösungsmittel) in eine feste gummiähnliche Masse verwandelt, die an der Wasseroberfläche schwimmt.

Anwendungen

C.I.Agent kann als loses Granulat, in Ölbarrieren (bei Gruben), Durchflussfiltern, Sperren, Kissen etc. verwendet werden, die sowohl vorbeugend als auch bei Sanierungen zum Einsatz kommen. Sie hat sich unter anderem auch als Lösung für Stromgesellschaften bewährt, wenn es um eine sekundären Einschluss geht oder darum, Ölverschmutzungen in unterirdischen Gewölben, Brunnen und Gruben zu entfernen. C.I.Agent Flow Filter, d. h. Durchflussfilter für Kohlenwasserstoffverbindungen, Einsätze für Regenwasserbrunnen und Skimmer scheiden Kohlenwasserstoffe aus dem Wasser bis auf 5 ppm, ohne den Wasserdurchfluss zu verhindern. C.I.Agent entfernt flüssige Kohlenwasserstoffe (Benzin, Diesel, Öle, einschließlich Rohöl) von Süß- und Salzwasser, ohne für diesen Prozess Wasser zu verwenden.

Spezifikationen

Verdichtungsgrad ausgedrückt in Gewicht; 4 Teile verunreinigter Stoff = 1 Teil C.I.Agent Granulat mit unbegrenzter Haltbarkeit.

Vorteile

  • Verdichtet alle organischen Kohlenwasserstoffverbindungen.
  • Funktioniert in Süß- und Salzwasser.
  • Hat keine Temperaturbeschränkungen, funktioniert auch bei extremer Hitze und Kälte.
  • Keine teure mechanische Ausrüstung für das Aufsammeln notwendig.
  • Sinkt nicht.
  • Wandelt Kohlenwasserstoffverbindungen in eine ungefährliche feste gummiähnliche Masse um.
  • Umweltfreundlich
  • Nicht ätzend
  • Nicht krebserregend

Wie funktioniert C.I.Agent ® Polymer?

C.I.Agent-Polymere bestehen aus leichten quer verbundenen Molekülketten. Dank der Querverbindung weist C.I.Agent ein deutlich vorteilhaftes Verhalten bei Kontakt mit organischen Verbindungen auf.

Die meisten Arten von Kunststoffen werden beispielsweise einfach mithilfe geeigneter Lösungsmittel aufgelöst. C.I.Agent hingegen wird nicht aufgelöst, sondern bringt stattdessen bei einem Kontakt die organische Flüssigkeit durch „Mikroeinkapselung” dazu, steif zu werden, d. h. er wandelt – verdichtet – die ursprüngliche organische Flüssigkeit mittels der Querverbindungen der Polymere zu einer festen Masse, die anschließend entsorgt werden kann. Es ist keine weitere chemische oder äußere mechanische Maßnahme notwendig.

Die organischen Flüssigkeiten, die von C.I.Agent aufgefangen und absorbiert wurden, können anschließend nicht aus den verdichteten Polymeren herausgelöst werden. Die Eigenschaften der Polymere sorgen dafür, dass sie mit den Kohlenwasserstoffen verschmelzen und sich in eine feste gummiähnliche Masse verwandeln, die bei den meisten Sanierungsmaßnahmen leicht aufgenommen und entsorgt werden können.

Darüber hinaus wird in diesem Verdichtungsprozess einer auf Petroleum basierenden Verschmutzung kein Wasser absorbiert.

Was spricht für die Verwendung von C.I.Agent ® Polymer?

Vorteile der C.I.Agent-Verfahren

  • Hohe Kosteneinsparungen und Effizienz für den Umweltschutz
  • Ungefährliche, nicht-krebserregende, giftfreie, nicht ätzende, als Lebensmittel klassifizierte Polymere.
  • C.I.Agent Barrieren reduzieren im Vergleich zu herkömmlichen Methoden deutlich die Installationszeit
  • Kapseln alle Kohlenwasserstoffe (Diesel, Benzin, Öle, Lösungsmittel) bei Kontakt in eine feste gummiähnliche Masse ein.
  • C.I.Agentgarantiert eine effiziente Reinigung von Kohlenwasserstoffen aus verschiedenen Gewässern, an Ufern, Klippen, in Häfen, Gräben und Einleitungen. Jetzt auch Anlagen für Kreosot!
  • C.I.Agentverfestigt flüssige Kohlenwasserstoffe in Süß- und Salzwasser und sogar auf Eis.
  • C.I.Agent hält die aufgenommen Stoffe fest, ohne Leckage.
  • Mithilfe von C.I.Agent verdichtete Kohlenwasserstoffe können nicht sinken.
  • Die C.I.Agent-Formel enthält verschiedene Polymere, die einzeln oder gemeinsam eine große Zahl von Kohlenwasserstoffen binden.
  • Mithilfe von C.I.Agent verdichtete Kohlenwasserstoffe können in anderen Produkten wie Asphalt, Kunststoffen und Gummi oder als Brennmittel in Heizkesseln oder Wärmeanlagen verwendet werden.
  • C.I.Agent-Barrieren sind wiederverwendbar, bis 100% ihrer Kapazität aufgebraucht sind. Sie können abgespült und für weitere Einsätze aufbewahrt werden, während die meisten konventionellen Auffangvorrichtungen und Produkte nur einmal verwendet werden können.
  • C.I.Agent verlangt keinen großen Arbeitseinsatz und reinigt effektiv Verschmutzungen.
  • Umweltfreundlich.